schulungen

45.19 KRITIS-V: Was Betreiber und Hersteller für die IT-Sicherheit tun müssen (19-02-19)

Die zunehmende Vernetzung der Fahrzeugleittechnik mit der Infrastrukturseite wird Hersteller und Betreiber dazu zwingen über Vorbeuge- und Sicherungsmaßnahmen gegen äußere Bedrohungen nachzudenken. Zusätzlich besteht Handlungsbedarf für Verkehrsunternehmen und Infrastruktur betreiber mit der Umsetzung der EU Richtlinie (EU) 2016/1148 durch den zweiten Korb der KRITIS-Verordnung.
Betreiber kritischer Infrastrukturen (KRITIS) sind damit verpflichtet, ihre IT nach dem Stand der Technik angemessen abzusichern und diese Sicherheit alle zwei Jahre überprüfen zu lassen. Aber auch Hersteller müssen in Zukunft die IT-Sicherheit im Rahmen ihrer Sicherheitsnachweisführung im Blick haben.
In diesem Seminar erhalten die Teilnehmer einen Überblick über die Verordnungen, Gesetze und Normen, die Betreiber und Hersteller kritischer Infrastrukturen zur Umsetzung eines IT-Sicherheitsmanagementsystems bzw. Ergänzung der funktionalen Sicherheitsnachweisführung um Aspekte der IT-Sicherheit kennen sollten.
 
Weitere Termine
 

Jetzt online anmelden

Veranstaltungsinformation

Datum 19.02.2019
Veranstaltungsende 19.02.2019
Teilnahmegebühr zzgl. MwSt 600.00€
 
 
Veranstaltungen auf Anfrage
 

 

 
 
Gut zu wissen...

Unsere Veranstaltungen finden in Nürnberg, Olten (Schweiz) sowie auch in Elstal bei Berlin statt.
 
Nähere Informationen zu unseren Veranstaltungen in Kooperation mit unserem Partner BTC
erhalten Sie auch unter www.btc-havelland.de.